Caffe Roen

Caffe Roen - Kaffee und Espresso

Caffe Roen kommt vom Gardasee, wie auch der Kaffee von Espresso Bendinelli. Zufall könnte man jetzt meinen, dass zwei so hochklassige Kaffeesorten auf engstem Raum bei einander sind. Dies ist aber gar kein Zufall, sondern beide Kaffeemarken kommen aus dem gleichen Haus. Hat sich die Familie Bendinelli mit dem Espresso Bendinelli mehr dem deutschen Kaffeegeschmack gewidmet, so verkörpert Caffe Roen eher die etwas kräftigere Linie des typisch italienischen Kaffees. In der Qualität stehen sich beide Kaffeelabels in keinster Weise nach: beide Linien entsprechen in der Qualität aller höchstem Niveau und dies ist auch die Grundlage des Erfolgs für Caffe Roen.

Wir haben schon mehrfach persönlichen Kontakt mit dem Juniorchef von Caffe Roen, Enrico Bendinelli, gehabt und wissen, dass er ein gewissenhafter und guter Geschäftsmann ist. So kam ihm auch die Idee in seiner Kaffeerösterei Degustationskurse auf Deutsch anzubieten. In diesen Kursen können nicht nur die Spezialitäten von Caffe Roen getestet werden, es soll auch Hintergrundwissen zur Kaffeerösterei vermittelt werden. Neben dem Probieren von einem perfekten Espresso, soll auch in die Kunst und Zubereitung eines guten Cappuccinos eingewiesen werden. Wir sind uns sicher, dass Caffe Roen auch mit diesem Geschäftsbereich erfolgreich sein wird, so wie mit ihren hervorragenden Kaffeespitzenprodukten.

Wer jetzt meint, dass Kaffees der italienischen Rösterei Caffe Roen nur für Siebträgermaschinen geeignet sind, der täuscht sich. Gerade für Kaffeevollautomaten eignet sich Caffe Roen ausgezeichnet.

Caffe Roen Costa del Sol

Vielleicht nicht gerade der typischste Namen für einen italienischen Espresso besitzt der Costa del Sol von Caffe Roen. Er verspricht viel Sonne und klingt eher spanisch, doch Namen sind Schall und Rauch und alles was zählt ist guter Kaffee. Und genau den bekommen Sie, wenn Sie den Costa del Sol von Caffe Roen kaufen. Ganz ausgezeichnete Kaffeergebnisse werden Sie mit dem Costa del Sol im Vollautomaten erhalten und auch aus der Espressomaschine schmeckt er einfach wunderbar. Sollte Sie jemand nach einem Tipp für guten Kaffee fragen, können Sie bedenkenlos den Costa del Sol von Caffe Roen empfehlen.

Caffe Roen Gran Bar

Sie lieben kräftigen Kaffee, der morgens munter oder die Nachtschicht erträglich macht? Dann greifen Sie beim Gran Bar zu. Keine Angst, dieser kräftige Kaffee ist dennoch im Geschmack sehr angenehm. Nein ganz im Gegenteil, der Gran Bar von Caffe Roen läßt keinen Wunsch offen, wenn es um kräftigen Kaffee mit intensivem Geschmack geht. Übrigens gerade solche, etwas kräftigeren Kaffees, sind genau die richtige Wahl für einen guten und gelungenen Cappuccino oder Latte Macchiato, besonders auch aus dem Vollautomaten.

Caffe Roen Extra Bar

Sieger bei Wettbewerben bekommen oftmals einen Tusch gespielt. Als Mehrfachsieger bei verschiedensten Kaffeeprämierungen (so z.B. beim "International Coffee Tasting" und beim "International Taste Award") hätte der Extra Bar dies sicher verdient. Er ist so eine Art Alleskönner, sowohl was die Zubereitungsart (Siebträger oder Vollautomat) betrifft, als auch die Kaffeevariante. Egal ob als klassischer italienischer Espresso oder Cappuccino oder einfach auch in der guten Tasse Kaffee. Sie werden beim Kauf von Caffe Roen Extra Bar keinen Fehler machen. Probieren Sie ihn einfach einmal aus.

Caffe Roen ESE Pads

Es ist nicht leicht gute ESE Caffe Pads zu finden, die ein vollmundig Aroma und eine gute Crema ergeben. Caffe Roen bietet genau solche ESE Caffe Pads, die auch beim "International Coffee Tasting" mehrfach prämiert wurden. Als Basis der Roen ESE Pads dient der Extra Bar von Caffe Roen und mit den ESE Pads gelingt schnell und einfach ein perfekter italienischer Espreso auf Knopfdruck: Cialde Päckchen auf, rein in die Espresso Padmaschine und schon steht der perfekte Espresso parat. Bitte beachten Sie aber, bei den Kaffeepads von Caffe Roen handelt es sich um ESE Pads, zu der Sie die passende Pad-Maschine (oder einen passenden Siebträgereinsatz für die Espressomaschine) benötigen. Denn sonst wird es leider nichts mit dem guten Espresso.