Bialetti Kaffeekocher

Bialetti Kaffeekocher - italienischer Kaffeegenuss zu Hause

Bialetti Kaffeekocher sind wohl die bekanntesten Kaffeekocher für die Espressozubereitung, die auch heute noch in fast jedem italienischen Haushalt zu finden sind. Ob für den schnellen Muntermacher am Morgen oder für den krönenden Espresso nach dem Mittagsmenü: Bialetti Kaffeekocher stehen für echt italienische Tradition und für italienischen Espressogenuss. Schnell und unkompliziert läßt sich mit den praktischen Kaffeekochern mit dem richtigen Espressopulver ein richtig guter, aromatischer Espresso zubereiten. Der Reinigungsaufwand hält sich ebenfalls in Grenzen, weshalb die handlichen Bialetti Kaffeekocher gerne auch im Urlaubsgepäck zu finden sind.

Der Ursprung aller Kaffeekocher war der Moka Express, der 1933 von Alfonso Bialetti als erster Kaffeekocher für den Privathaushalt auf den Markt gebracht wurde. Dieser achteckige Bialetti Kaffeekocher ist bis heute der wohl meistverkaufte Aluminium Kaffeekocher der Welt und hat es als Ausstellungsstück sogar bis ins Museum of Modern Art geschafft! Ursprünglich wurden diese Kultobjekte ganz aus Aluminium gefertigt, mittlerweile gibt es die Bialetti Kaffeekocher auch in rostfreiem Elegance Edelstahl (INOX). Weitere Modelle mit Cremaventil, wie die Bialetti Brikka, sorgen für eine schöne Schaumbildung auf dem Espresso, ähnlich der Crema aus der Espressomaschine der italienischen Bar. Bialetti bietet mit der Mukka Express jedoch auch spezielle Cappuccino Maker an und führt im Sortiment mittlerweile auch Milchaufschäumer und Pressstempelkannen.

Die Bialetti Kaffeekocher aus hochpoliertem Aluminium sind für die Espressozubereitung auf dem Elektroherd oder Gasherd, als auch für die Verwendung auf Glaskeramik-Kochfeldern geeignet. Dies gilt auch für die Bialetti Kaffeekocher aus rostfreiem Edelstahl, wobei einzelne Edelstahl-Modelle der Bialetti Kaffeekocher wie die Bialetti Venus oder Bialetti Musa zum Teil auch für Induktion geeignet sind.
Allen gemeinsam ist das Logo mit dem markanten Schnurrbart-Männchen, mit dem sich Bialetti einen erfolgreichen Wiedererkennungswert schafft.

Damit Sie auch lange nach dem Kauf noch viel Freude an Ihrem Bialetti Kaffeekocher haben, gibt es die gängigsten Ersatzteile für Kaffeekocher als Original Bialetti Ersatzteile in Blistern. Die Gummidichtungen sollten regelmäßig ausgetauscht werden, da sie mit der Zeit porös werden. An den Dichtungen und unter der Filterplatte sammeln sich jedoch auch Kaffeeöle, die mit der Zeit den Espressogenuss aus dem Kaffeekocher beeinträchtigen können. Dichtungssets mit Filterplatten, Ersatztrichter oder Ersatzgriffe sind für viele Modelle erhältlich.